• Deutsch
  • English
Wellnessresidenz Alpenrose - Maurach / Achensee, Österreich

Betriebskostenvergleich

Gasbetriebener Saunaofen im Vergleich zu einem elektrisch betriebenem Saunaofen

Gewerbliche Sauna nach DIN isoliert 360 Tage Betrieb

  Tageswerte Jahreswerte
  Erdgas Strom Erdgas Strom
Tägliche Betriebszeit 12 h 12 h 12 h 12 h
Aufheizzeit Vollast 100% 1,5 h 1,0 h 540 h * 360 h
Betriebszeit Teillast 60% 4,0 h 4,0 h 1440 h 1440 h
Betriebszeit Teillast 25% 8,0 h 8,0 h 2880 h 2880 h
Summe Betriebs- & Aufheizzeiten 13,5 h 13,0 h 4860 h 4680 h

  Sauna = 25 m³ Sauna = 36 m³ Sauna = 85 m³ Sauna = 150 m³ Sauna = 200 m³
  Erdgas Strom Erdgas Strom Erdgas Strom Erdgas Strom Erdgas Strom
Ofenleistung in kW ** 15,0 13,5 ** 25,0 22,5 ** 50,0 45,0 ** 90,0 81,0 120,0 108,0
Energiebedarf Vollast
100% pro Jahr in kW/h
8.100 4.860 13.500 8.100 27.000 16.200 48.600 29.160 64.800 38.880
Energiebedarf Teillast
60% pro Jahr in kW/h
12.960 11.664 21.600 19.440 43.200 38.880 77.760 69.984 103.680 93.312
Energiebedarf Teillast
25% pro Jahr in kW/h
10.800 9.720 18.000 16.200 36.000 32.400 64.800 58.320 86.400 77.760
Energiebedarf Ventilator
0,37 kW pro Jahr
786 - 786 - 786 - 786 - 786 -
Summe Energiebedarf
pro Jahr in kW/h
32.646 26.244 53.886 43.740 106.986 87.480 191.946 157.464 255.666 209.952
Energietarif in €
pro kW/h
0,0425 0,1938 0,0425 0,1938 0,0425 0,1938 0,0425 0,1938 0,0425 0,1938
Energiekosten in €
pro Jahr
1.387 5.086 2.290 8.477 4.547 16.954 8.158 30.517 10.866 40.689
Kostenersparnis 3.700 € 6.200 € 12.400 € 22.400 € 30.000 €

* Aufgrund des deutlich höheren Steinvolumens sowie der geringeren Ofentemperatur ist die Luftzirkulation bei gasbetriebenen Saunaöfen träger, weshalb die einmalige Aufheizzeit bei Gasöfen mit Faktor 1,5 angenommen wird.

** Aufgrund der Abgasverluste bei Saunaanlagen ohne Wärmerückgewinnung ist die erforderliche Leistung bei gasbetriebenen Saunaöfen um ca. 10 % höher als die eines elektrisch betriebenen Saunaofens. Vom Berechnungsbeispiel abweichende Rahmenbedingungen (z. B. bauliche oder nutzungsspezifische Gegebenheiten) können die Ergebniswerte beeinflussen.